Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Video Disk Recorder

Der Video Disk Recorder (kurz: VDR) ist eine freie Software für Linux und wird von Klaus Schmidinger seit 2000 entwickelt. VDR verwandelt den PC in einen digitalen Videorecorder. Damit ist z.B. zeitversetztes Fernsehen (Timeshift) möglich, unterschiedliche Empfangssysteme (DVB-T/S/C) können gemischt werden und die Aufnahmen können sogar über das heimische Netzwerk verteilt werden. Mit VDR lässt sich also innerhalb kürzester Zeit ein eigenes Videoarchiv erstellen. Weitere Funktionen zeigt euch Martin gerne!

Hier geht es zur Vorstellung des VDR auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Video_Disk_Recorder

Unter http://tvdr.de/ findet ihr die Projektseite mit den Download-Dateien.

  • lpd/2019.1_station.5.1558290816.txt.gz
  • Zuletzt geändert: 2019/05/19 20:33
  • von hubertus